Spende statt Geschenke für ein Mädchenwohnheim in Tansania

anlässlich meines Geburtstages 2023

Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Geschäftspartner,

zu meinem Geburtstag habe ich einen Herzenswunsch: Statt eines Geschenks würde ich mich sehr freuen, wenn ihr/Sie der DESWOS e.V. für den Bau eines Mädchenwohnheims in Tansania spenden würdet. Mehr zum Projekt findet Ihr/finden Sie weiter unten.

Herzlichen Dank & allerbeste Grüße

Eure/Ihre Maren Kern


P.S. Die DESWOS ist eine gemeinnützige Fachorganisation der Entwicklungszusammenarbeit, für die ich mich bereits seit vielen Jahren ehrenamtlich im Vorstand engagiere.

Mädchenwohnheim in Kiwere, Tansania

Die Schule im Dorf Kiwere ist eine Erfolgsgeschichte: Denn, dass es in dieser abgelegenen Gegend in Tansania überhaupt eine weiterführende Schule gibt, ist der Initiative von Eltern zu verdanken.

 

Sie wollten, dass ihre Kinder Bildung erhalten, Berufe ergreifen und ihr Leben gestalten können. Die Schulkinder laufen bis zu 9 Kilometer über unbeleuchtete und unbefestigte Wege zur Sekundarschule. Den Jugendlichen droht Gefahr durch wilde Tiere und vor allem Mädchen durch mögliche sexuelle Überfälle! Ungewollte Schwangerschaften treten leider allzu häufig auf. Mit der Konsequenz, dass die Mädchen ihre Schullaufbahn beenden.

Die DESWOS will das verhindern: Aktuell fördert sie den Bau eines Schlafsaals für 56 heranwachsende Mädchen, damit auch sie ihren Schulabschluss schaffen und eine bessere Perspektive für ihre Zukunft haben werden. Diese Initiative möchte ich sehr gerne unterstützen!


Mehr Informationen zum Projekt gibt es HIER.

Vielen Dank für eure / Ihre Spenden!